StartseiteDiakonielädenDiakonie-Weltladen Solidare Brackenheim

Diakonie-Weltladen Solidare Brackenheim

Wir freuen uns, Sie in unserem DiakonieWeltladen Solidare in Brackenheim, Obertorstr. 7 und im Diakonieladen Hand in Hand in Schwaigern, Gemminger Str. 1 begrüßen zu können.

Die Spendenannahme freut sich in Brackenheim jeden Montag von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis16:30 Uhr auf Ihre Spenden und in Schwaigern jeden Mittwoch von 9:30 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 17:00 Uhr.

Gerne nehmen wir Unterstützungsgaben in Form von gespendeten Lebensmitteln an, die wir an bedürftige Menschen weitergeben. Vielen Dank für Ihre Hilfe!    

 

DiakonieWeltladen Solidare macht Ferien…

…und zwar vom 13.08. bis 02.09.2019. Am Montag 12.08.2019 findet die letzte Spendenannahme vor den Ferien statt. Ab Dienstag 03.09.2019 sind wir wieder für Sie da.

Die Spendenannahme freut sich ab Montag 09.09.2019 wieder auf Ihre Spenden. Bitte stellen Sie keine Spenden vor den Laden ab.

 

 

Aktuelles aus dem Diakonie Weltladen Solidare:

Haben Sie Lust, uns ehrenamtlich zu unterstützen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Tel. 07135 / 936 530.

Öffnungszeiten Solidare

Wir habendie Öffnungszeiten unseres DiakonieWeltladens Solidare in Brackenheim, Obertorstraße 7, den allgemein üblichen Ladenöffnungszeiten in Brackenheim agepasst und öffnen

 

Montag geschlossen - Spendenannahme siehe unten

Dienstag: 14:30 – 18:00 Uhr

Mittwoch:  9:30 – 12:30 Uhr

Donnerstag: 9:30 – 12:30 Uhr, 14:30 – 18:00 Uhr

Freitag: 9:30 – 12:30 Uhr, 14:30 – 18:00 Uhr

Samstag: 9:30 – 12:30 Uhr

 

Spendenannahme im DiakonieWeltladen Solidare

Montag: 9:00 – 12:00 Uhr,14:00 – 16:30 Uhr

 

Das Team vom DiakonieLaden "Solidare" in Brackenheim

 

Das Team vom DiakonieLaden "Solidare" freut sich auf Ihren Besuch

Beantragen Sie die Kundenkarte und sichern Sie so den Fortbestand der Diakonieläden
In unseren Diakonieläden Solidare, Brackenheim und Hand in Hand, Schwaigern freuen wir uns über jede Kundin und jeden Kunden.


Um die Steuerbefreiung zu erhalten und so das offene Angebot der Wiederverwertung und Begegnung von unseren Diakonieläden zu sichern, sind wir verpflichtet nachzuweisen, dass 2/3 des Umsatzes mit den Verkäufen an Menschen, die im Sinne der Abgabenordnung bedürftig sind, erzielt wird.

 

Die Einkommensgrenzen sind in der Abgabenordnung sehr hoch.
Das Steuerrecht in Deutschland verlangt, dass wir die Bedürftigkeit unserer KundInnen (4- / 5-facher Satz des Arbeitslosengeld II (SGB II) (404,00  € x 4 - 5 bei einer Person) personenbezogen nachweisen können. Aus diesem Grund mussten wir zum Sommer 2016 die Kundenkarte einführen.


Um die Diakonieläden weiterhin betreiben zu können, sind wir dringend auf Ihre Mithilfe angewiesen und bitten jede Kundin und jeden Kunden die Kundenkarte zu beantragen.


Der Fragebogen wurde im Sinne des § 53 AO (Abgabeordnung) in Verbindung mit der AEAO zu § 53 AO erstellt. Wir bitten Sie den ausgefüllten Fragebogen in die bereitstehende Box einzuwerfen. Unser Team unterstützt Sie bei Bedarf gerne, den Bogen auszufüllen.


Alle ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen stehen im Rahmen der gesetzlichen –Datenschutz-bestimmungen, unter Schweigepflicht. Wir gehen mit Ihren Daten sehr sorgsam um, müssen diese Befragung aber zur möglichen Vorlage für das Finanzamt nicht anonymisiert durchführen und archivieren.


Sobald der Bogen ausgefüllt ist, erhalten Sie Ihre Kundenkarte im jeweiligen Diakonieladen. Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für die Teilnahme! Für Fragen und Rückmeldungen stehen wir gerne für Sie zu Verfügung.

 

Mit den Einnahmen wollen wir keine Gewinne erzielen sondern finanzieren wir die laufenden Kosten der Diakonieläden, die nur Dank großartigem ehrenamtlichem Engagement möglich sind!

 

Bürgermeister Rolf Kieser bei seinem Grußwort und der Spendenübergabe an Geschäftsführer Matthias Rose anlässlich der Wieder-Eröffnung am 24.09.2016
Bürgermeister Rolf Kieser bei seinem Grußwort und der Spendenübergabe an Geschäftsführer Matthias Rose anlässlich der Wieder-Eröffnung am 24.09.2016
Adelheid Seegräber im DiakonieWeltLaden "Solidare" in Brackenheim
Adelheid Seegräber im DiakonieWeltLaden "Solidare" in Brackenheim
Modenschau zur Wiedereröffnung des DiakonieWeltLadens "Solidare" am 24.09.2016
Modenschau zur Wiedereröffnung des DiakonieWeltLadens "Solidare" am 24.09.2016